DIE EYPVA-JURY: KRISTINA JEROMIN

Kristina Jeromin ist seit 2009 für die Gruppe Deutsche Börse tätig und war zunächst für die interne und externe Kommunikation der konzernweiten Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich. Seit 2015 ist sie als Head of Group Sustainability verantwortlich für das Nachhaltigkeitsmanagement der gesamten Gruppe, das die Rollen des Unternehmens als internationaler Kapitalmarktorganisator, DAX notiertes Unternehmen und Mitglied der Gesellschaft abdeckt. Zuvor hatte sie ihr Studium der Philosophie und Politikwissenschaften an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz abgeschlossen.

Die Gruppe Deutsche Börse ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Sie organisiert integre, transparente und sichere Märkte für Investoren, die Kapital anlegen, und für Unternehmen, die Kapital aufnehmen. An diesen Märkten kaufen und verkaufen professionelle Händler Aktien, Derivate und andere Finanzinstrumente nach klaren Regeln und unter strenger Aufsicht. Die Gruppe Deutsche Börse sorgt mit ihren Dienstleistungen und Systemen dafür, dass diese Märkte funktionieren und alle Teilnehmer gleiche Chancen erhalten – weltweit.

Zur Jury-Übersicht